Mehr Platz für Spielsachen

Weder Schreibblockaden noch Faulheit verhindern hier wortreiche Beiträge. Vielmehr handwerkliche und logistisch schweißtreibende Maßnahmen bilden schwarze Löcher, die allerhand Zeit, Tüchtigkeit und Rohertrag vertilgen.

Das freundliche Druck-Atelier hat einige Quadratmeter und 400-V-Steckdosen vom Nachbarbetrieb übernommen. So müssen diverse Gerätschaften jetzt kein Nomadenleben auf Rollen mehr führen, sondern dürfen an einem festen Platz Dienst tun; zwei ergänzende Pressen machen die technische Letterpress-Wundertüte noch ein wenig bunter und eine frische (leider moderne) Schneidtechnik löst die frühere Maschine ab, die mit allerlei Hebern, Kniffen und Hydraulik auf eine Palette gehievt wurde.

Während die A4-Tiegel brav am Schlupf hängen, tritt beim großen knapp drei Tonnen schweren A3-Bruder (nicht im Bild) alt-ägyptische Rolltechnik in Aktion

Da klopft das Herz, wenn frische Spielsachen vorfahren!

Mein Name ist Sven Winterstein. Ich bin Grafiker, Typograf und Drucker. Meine Prägedruck-Werkstatt heißt Letterjazz und befindet sich in Essen. Für Designer, Agenturen, Luxusmarken und Privatkunden realisiere ich außergewöhnliche Drucksachen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *