KURZBLICK 004: LETTERPRESS-KARTE MIT PASSEPARTOUT

Objekt: Visitenkarte für die Fotografin Annika Feuss
Umsetzung: 3/0-farbig Letterpress, auf 2-fachem 300 g/qm-Gmund Cotton linen cream; Der bedruckte Bogen wurde mittels Fassonanleimung gegen einen Bogen mit ausgestanzter Fläche kaschiert. Nach dem Endbeschnitt erhält man eine Karte mit Passepartout; die digitalen Foto-Prints wurden manuell eingesetzt.

Gestaltung: Ulrike Wessel
Produktion: Letterjazz Druck-Atelier

Drei für Zwei: Im Logo entsteht durch das Überdrucken von blau und rot eine dritte Farbe.

Kluge Lösung: Annika kann die Motive ihres Passepartout-Kärtchens von Zeit zu Zeit ändern.

Mein Name ist Sven Winterstein. Ich bin Grafiker, Typograf und Drucker. Meine Prägedruck-Werkstatt heißt Letterjazz und befindet sich in Essen. Für Designer, Agenturen, Luxusmarken und Privatkunden realisiere ich außergewöhnliche Drucksachen.

2 thoughts on “KURZBLICK 004: LETTERPRESS-KARTE MIT PASSEPARTOUT

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *